Fettabsaugung der Hüften

Fettabsaugung (Liposuktion) der Hüften

Arztinformation zu Fettabsaugen an den Hüften

Kosten:

1800-3500 €

Praxisaufenthalt:

3 Stunden bis zu einem Tag

Downtime:

2-3 Wochen

Kompressionsmieder:

6 Wochen

Schmerzfaktor:

mittel

Narkose:

Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Fettabsaugung an den Hüften: Endlich für eine schöne und weibliche Taille!

Dr. Andreas Knapp ist Facharzt für Plastische Chirurgie sowie langjährig erfahrener Spezialist für Fettabsaugung in München und informiert nachfolgend zum Thema Fettabsaugung an der Hüfte für eine schöne und weibliche Taille.

Fettabsaugung an den Hüften in der Praxisklinik Dr. A. Knapp, München

Durch eine schmale Taille gewinnt Ihr Körper wieder mehr Form und Ausdruck! Ihre Lieblingsblusen spannen nicht mehr und Sie brauchen sich keine Gedanken mehr über hervorquellende Speckröllchen machen.

Der Weg dorthin ist so leicht – anstatt stundenlanges Schwitzen und Verzicht auf Ihre Lieblingsspeisen können Sie Ihren Traumkörper auch mit etwas „technischer Unterstützung“ erreichen-dies in kürzester Zeit und ganz ohne Anstrengung.

Fettabsaugung an den Hüften durch Ihre Spezialisten in München

Fettabsaugung Hüfte in MünchenDurch eine Fettabsaugung an der Hüfte werden die aufgequollenen und lästigen Fettzellen mit feinen Kanülen direkt aus dem Körper abgesaugt und somit für immer entfernt. Damit Sie sich keine Gedanken mehr über hartnäckige Verformungen machen müssen und sich voll auf wichtige Dinge konzentrieren können!

Unser Spezialist für Fettabsaugungen Dr. med. Andreas Knapp:

„Die Liposuction ist ein sehr häufiger Eingriff, den ich nahezu täglich vornehme. In den Händen eines erfahrenen Chirurgen ist der Eingriff unkompliziert und sicher.“

Eine Fettabsaugung an den Hüften in unserer Praxisklinik in München

Eine großflächige Fettabsaugung an den Hüften mit Konturierung einer schmalen Taille (bei Frauen) erfordert in den meisten Fällen eine Allgemeinnarkose, wobei kleinere Fettpolster auch in Dämmerschlaf und örtlicher Betäubung entfernt werden können.

Auch länger dauernde Fettabsaugungen werden überwiegend ambulant vorgenommen, so dass Ihr Aufenthalt zwischen einigen Stunden bis hin zu einem Tag dauern kann. Eine Übernachtung in unserer Praxisklinik in München ist nicht notwendig.

Die Ausfallzeit nach einer Fettabsaugung an den Hüften wird in den ersten Tagen hauptsächlich durch muskelkaterartige Empfindungen, Schwellungen und durch das Tragen eines Kompressionsmieders bestimmt. Während die Symptome meist bereits nach einigen Tagen schnell rückläufig sind, sollte das Mieder sechs Wochen getragen werden.

Fettabsaugung am Bauch

Fettabsaugung am Bauch

Fettabsaugung am Bauch München

Fettabsaugung Oberschenkel & Knie

Fettabsaugung Oberschenkel & Knie

Fettabsaugung Oberschenkel und Knie München

Fettabsaugung Doppelkinn

Fettabsaugung Doppelkinn

Fettabsaugung am Doppelkinn in München

Preise einer Fettabsaugung an den Hüften

Die entstehenden Kosten einer Fettabsaugung an den Hüften sind aufwandsbezogen und somit immer vom individuellen Befund abhängig. Dr. Knapp, München wird mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch den Aufwand Ihrer Fettabsaugung an den Hüften besprechen, damit anschließend eine individuelle Kostenvorausberechnung erstellt werden kann.

Persönliche Beratung zum Thema Fettabsaugung an der Hüfte durch Dr. A. Knapp

Dr. Knapp ist auf dem Gebiet der Fettabsaugung ein erfahrener und top bewerteter Spezialist in München – nutzen auch Sie seine jahrelange Erfahrung für ein perfektes Ergebnis.

Selbstverständlich wird Dr. Knapp mit Ihnen in ruhiger und entspannter Atmosphäre im Rahmen Ihres Beratungsgesprächs alle Eventualitäten durchsprechen, damit Sie für sich ein Für und Wider Ihrer gewünschten Behandlung abwägen können.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lassen Sie sich individuell 
und ganz persönlich beraten.

Qualität und Transparenz Ihrer Fettabsaugung beim Experten!

Vor der Fettabsaugung an der Hüfte erstellen wir eine Fotodokumentation Ihres Ausgangszustands, welche ca. 3 Monate nach dem Eingriff wiederholt wird. Dr. Knapp stellt Ihre vorher-nachher Bilder der vorgenommenen Fettabsaugung an den Hüften gegenüber und bespricht mit Ihnen das Ergebnis der Behandlung.

Selbstverständlich erhalten Sie diesen Bildvergleich, damit der Behandlungseffekt für Sie immer transparent und nachvollziehbar bleibt.

Vorher - nachher Bilder zu Fettabsaugung an der Hüfte

Laut §11 Abs.1 HWG dürfen wir Ihnen leider Online keine vorher nachher Bilder der von uns vorgenommenen Fettabsaugungen an der Hüfte oder Bauch mehr zeigen.

In unserem Beratungsgespräch können wir Ihnen jedoch von Patientinnen und Patienten freigegebene vorher-nachher-Bilder von Fettabsaugungen an der Hüfte zeigen. Sie werden von dem Ergebnis und der Qualität der von uns vorgenommenen Fettabsaugungen an der Hüfte mehr als überzeugt sein. Mit einer Bewertung von 1.0 auf Jameda gilt Dr. Andreas Knapp neben einigen wenigen anderen Fachärzten für Ästhetische und Plastische Chirurgie mit als bester Arzt in München für Fettabsaugungen.

Wie läuft eine Fettabsaugung an den Hüften ab?

Phase 1 der Fettabsaugung an den Hüften

Ihr überschüssiges Fettgewebe wird direkt vor der Operation im Stehen auf der Körperoberfläche angezeichnet, damit Dr. Knapp bei der späteren Behandlung im Liegen exakt arbeiten und die perfekte Menge an Fett entnehmen kann.

Phase 2 der Fettabsaugung an den Hüften

Im ersten Schritt der Fettabsaugung wird das zu entfernende Fettgewebe für die nachfolgende Fettabsaugung optimal vorbereitet und eine so genannte Tumeszenz hergestellt.

Hierzu wird eine Mischung aus steriler Kochsalzlösung, Betäubungsmittel und einem gefäßverengenden Medikament mit stumpfen Spezialkanülen im Fettgewebe verteilt. Das Gewebe wird durch die Flüssigkeit aufgelockert, damit die anschließende Fettabsaugung besonders schonend erfolgt. Durch die gefäßverengende Wirkung und den im Gewebe entstehenden Druck werden Blutverluste und Schwellungen zusätzlich auf ein Minimum reduziert.

In manchen Fällen wendet Dr. Knapp zusätzliche Verfahren, wie die Ultraschall-assistierte Liposuction (UAL) oder die Vibrations-assistierte Liposuction (VAL) an, um die Fettzellen besonders effektiv und gründlich aus dem Körper zu entfernen. Ob Ihr Gewebe diese Zusatztechniken erfordert, wird Dr. Knapp vor Ihrer Operation beurteilen und mit Ihnen erörtern.

Phase 3 der Fettabsaugung an den Hüften

Die Entfernung der Fettzellen an der Hüfte erfolgt in einem weiteren Schritt. Durch kleinste Einschnitte an der Haut werden nun feine Kanülen in die Fettschicht eingeführt. Für eine besonders schonende Entfernung der Fettzellen aus dem Gewebeverband sind die Enden dieser Kanülen abgerundet-man bezeichnet sie daher als „atraumatisch“.

Die Kunst des Fettabsaugens liegt nun in der Hand des erfahrenen Operateurs. Durch fächerförmige Bewegungen wird die Fettschicht nach und nach abgetragen und die Fettzellen für immer aus dem Körper entfernt.

Kombinierte Fettabsaugung am Bauch und der Hüfte

Bei einer kombinierten Fettabsaugung am Bauch und der Hüfte wird nicht nur überschüssige Masse aus der Fettschicht an der Hüfte und am Bauch entnommen, sondern die Bauchdecke zusätzlich ästhetisch konturiert, so dass die unter der Fettschicht liegende Anatomie unserer Muskeln und Knochen zum Vorschein kommt und die Bauchdecke somit eine ästhetisch sehr ansprechende Form erhält (High-Definition Liposculpture).

Phase 4 der Fettabsaugung an den Hüften

Ist die Liposuktion an der Hüfte vollendet, werden die kurzen Zugänge an der Haut mit feinen, selbst auflösenden und von außen unsichtbaren Nähten verschlossen.

Plastische Chirurgie München: Fragen zur Fettabsaugung an der Hüfte (FAQ)

Wann ist das Ergebnis nach der Fettabsaugung an der Hüfte sichtbar?

Schwellungen und vorübergehende blaue Flecken sind nach einer Fettabsaugung an der Hüfte als Ausdruck einer normalen Gewebereaktion vollkommen normal und bilden sich innerhalb einiger Tage bis weniger Wochen zurück.

Auch wenn bereits direkt nach der Fettabsaugung an der Hüfte teils stark positive Veränderungen an der Körperform zu erkennen sind, stellt sich das Langzeitergebnis erst nach einigen Monaten ein. Es ist daher normal, daß das Ergebnis der Fettabsaugung an der Hüfte erst nach einiger Zeit richtig sichtbar und beurteilbar wird. Der Schwellungsrückgang, aber auch ein Zusammenziehen der Haut („Shrinking“) und Reparaturvorgänge im Gewebe ergeben eine Dynamik, die eine abschließende Beurteilung des Behandlungsergebnisses frühestens ca. drei Monate nach der Operation zulassen-daher wird auch erst dann der Fotoverlauf erstellt.

Was sind die Risiken einer Fettabsaugung an der Hüfte sichtbar?

Die Fettabsaugung an der Hüfte ist ein heutzutage sehr oft und routiniert durchgeführter Plastisch-Chirurgischer Eingriff. Landesweit werden täglich mehrere Hundert Liposuktionen an der Hüfte vorgenommen. Man kann die Fettabsaugung an der Hüfte als sichere Prozedur bezeichnen, die Komplikationsrate ist sehr gering. Dennoch lassen sich mögliche Operationsrisiken nicht generell ausschließen.

Ist das Ergebnis nach dem Fettabsaugen dauerhaft?

Fettzellen, die durch das Fettabsaugen einmal unseren Körper verlassen haben, können nicht wiederkommen.

 

Ein gewisses Rest-Volumen an Fettgewebe muss jedoch für ein natürliches und harmonisches Ergebnis verbleiben. Bei einer Gewichtszunahme nach der Operation können die im Behandlungsareal verbliebenen Fettzellen auch wieder vermehrt Fettsäuren aufnehmen und sich entsprechend vergrößern-d.h. das verbleibende Gewebe ist weiterhin nahrungsbedingten Gewichtsschwankungen und hormonellen Einflüssen sowie den Alterungsprozessen unterworfen.

Ein konstantes Körpergewicht vorausgesetzt, lässt sich jedoch mit der Fettabsaugung am Bauch ein sehr lang anhaltendes Ergebnis erzielen.

Im Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik in München geht Dr. Knapp auf Ihre persönliche Situation bezüglich der geplanten Fettabsaugung an den Hüften individuell ein. Hierbei werden die verschiedenen Variablen Ihres Befundes gesammelt und gemeinsam unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Vorstellungen ein sinnvoller und individueller Behandlungsplan erstellt.

Wo liegen die Grenzen der Fettabsaugung an der Hüfte?

Eine Reduktion des Fettgewebes ist nur in dem Maße sinnvoll möglich, in dem die darüber liegende Haut zur Schrumpfung („Shrinking“) fähig ist. Anderenfalls entsteht ein Hautüberschuss, der zu unschönen Falten oder Dellen an der Körperoberfläche führen und die Notwendigkeit weiterer Eingriffe nach sich ziehen kann.

Unter der richtigen Indikation und Einhaltung bestimmter Grundsätze sowie in der Hand eines Spezialisten ist die Fettabsaugung an der Hüfte jedoch ein gewichtiges und sicheres Instrument der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie.

Sie wünschen eine
persönliche Beratung?
Sie erreichen unsere Praxisklinik:

Täglich

09:00 Uhr – 18:00 Uhr