Facelift

Kurzinformation Facelift

Kosten:

4.850 – 7.150 €

Praxisaufenthalt:

6 – 8 Stunden

Gesellschaftsfähig:

nach 2 – 3 Wochen

ambulant/stationär:

ambulant / kurz-stationär

Arbeitsunfähigkeit:

2 – 3 Wochen

Narkose:

Vollnarkose

Facelift für eine straffe und jugendliche Haut

Ein jugendliches Gesicht, eine frische Ausstrahlung und glattere Haut – das sind die häufigsten Beweggründe für ein Facelift. Lässt die Spannkraft der Haut im Gesicht und am Hals nach, bilden sich Falten, denen durch gezielte Wegnahme von überschüssigem Gewebe entgegengewirkt werden kann.

In der Praxis-Klinik Dr. Knapp in München beraten wir Sie gerne rund um das Thema Gesichtsstraffung sowie häufig damit verbundene Behandlungen wie Augenliedkorrekturen, die Entfernung von Tränensäcken oder ein Wangenaufbau. Dabei stehen die qualitativ hochwertige Durchführung der Operation und ein nachhaltig gutes und natürliches Ergebnis an erster Stelle.

Facelifting Vorbereitung

Vom Facelifting-Beratungsgespräch bis zur Nachsorge – Wir sind für Sie da!

Beratungsgespräch & Vorbereitung

Welche Methoden gibt es um ein Gesicht zu liften? Wie läuft die Gesichtsstraffung in der Regel ab und welche Ergebnisse sind zu erwarten? – Diese und viele weiteren Fragen klären wir in einem ersten unverbindlichen Beratungsgespräch mit Ihnen. Lassen Sie uns gemeinsam und offen über Ihre Wünsche, die verschiedenen Operationsmethoden, aber auch über die Risiken eines Faceliftings sprechen. Gerne zeigen wir Ihnen auch anhand von Fallbeispielen aus unserer Klinik welche Ergebnisse bei einem Gesichtslifting erzielt werden können.

Sollten Sie sich nach ausreichender Bedenkzeit dazu entschließen, Ihr Gesicht straffen zu lassen, werden wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Zudem werden wir Fotos Ihres Gesichts nehmen, um im Anschluss an die Operation den Ausgangszustand und das Ergebnis objektiv vergleichen zu können.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lassen Sie sich individuell 
und ganz persönlich zu dieser Behandlung beraten.

Ablauf eines Faceliftings

Ein Facelifting ist mehr als nur das straffen der Haut. In unserer Münchner Praxis-Klinik achten wir auch auf das tieferliegende, resistentere Muskel- und Bindegewebe, das so genannte superfizielle muskuloaponeurotische System (SMAS). Während der Gesichtsstraffung wird

  • der Patient örtlich betäubt und in einen Dämmerschlaf versetzt. Alternativ kann auch eine Vollnarkose durchgeführt werden.
  • ein Schnitt (Hautinzision) knapp vor dem Ohr entlang der natürlichen Hautspannungslinien und feinsten Fältchen geführt
  • das unter der Haut liegende Muskel- und Bindegewebe neu positioniert, sodass das Gewebe und die Haut über einen längeren Zeitraum hinweg straff bleiben
  • der entstandene Hautüberschuss entfernt
  • die Haut spannungsfrei in ihrer neuen Position vernäht

Nachbehandlung

Damit die Schnittflächen eines Faceliftigs optimal und kaum sichtbar verheilen, ist eine Nachbehandlung notwendig. Sie beginnt mit dem regelmäßigen Wechsel des Verbandes und dem Ziehen der Fäden und schließt auch regelmäßige Kontrolltermine in unserer Praxis mit ein – so können wir den Heilungsprozess gezielt steuern und Ihnen ein optimales Ergebnis garantieren.

Häufige Fragen zum Facelift

Welche Behandlungsmethoden sind eine sinnvolle Ergänzung zum Facelifting?

Patienten, die sich für ein Facelifting entscheiden, verbinden dieses gerne gleichzeitig mit einer Straffung von Oberlid- und Unterlid oder der Beseitigung tief sitzender Augenringe. Der Vorteil diese Behandlungen in einem Schritt durchführen zu lassen, liegt insbesondere in einer einmaligen Operations-, Betäubungs- und Wundheilungsphase. Sprechen Sie daher bereits vorab mit Ihrem Chirurgen Dr. med. Knapp über die Ergänzungsmöglichkeiten zu einem Gesichtslifting.

Mit welchen Narben ist nach einer Gesichtsstraffung zu rechnen?

Dank einer Hautinzision entlang der natürlichen Hautspannungslinien und Fältchen verheilen die Narben beinahe unsichtbar. Zudem liegen die Schnittflächen größtenteils in behaarten Zonen, sodass auch feinste Narben im Anschluss bedeckt werden. Durch das spannungsfreie Vernähen der Haut bleibt darüber hinaus auch die natürliche Mimik erhalten.

Sie wünschen eine
persönliche Beratung?
Sie erreichen unsere Praxisklinik:

Mo, Di, Do

09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mi, Fr

nach Vereinbarung